Workshop-Ergebnisse „August – Explosionsbox“

Am: 30. August 2015 Kategorie: Baby  -   Keine Kommentare

WS August_01

Gestern hat – trotz der heißen Temperaturen – endlich die heiß-ersehnte „Katalog-Party“ stattgefunden. Das Thema hab ich euch ja schon vor einigen Tagen verraten – Explosionsboxen. Wobei Katalog-Party Ende August ja dann eigentlich nicht mehr ganz so stimmt 😉

Bei mir ist es eigentlich immer so, dass wir alles spontan entscheiden und ich nichts vorbereite – es kommt aber auch auf die Runde und das Projekt an. Die Explosionsbox ist finde ich nicht wirklich eine Hexerei, was „zeitaufwändig“ ist, ist das Verzieren. So haben wir um 15 Uhr begonnen und um kurz vor 18 Uhr waren alle fertig.

Ich könnte mich nicht entscheiden, welche Box mir am besten gefällt – ihr?

WS August_02 WS August_03 WS August_04 WS August_05 WS August_06

Wollt ihr auch mal eine Party machen – zum Thema „Explosionsbox“ oder auch einem anderen? Kein Problem, meldet euch einfach bei mir – oder ihr braucht eine Box als Geschenk, wollt euch aber selbst die „Arbeit“ nicht antun – auch kein Problem – ich tus gern 😀

XOXO, Angelika

verwendete Produkte: Cardstock (viiiele Farben),Stempelsets: Geschenk deiner Wahl, Schmetterlingsgruß, Perfekte Pärchen, Für ganze Kerle, Grußelemente, Hardwood, Gorgeous Grunge, Kreativ & selbst gemacht, Perfekter Tag, I love Lace, Petite Petals, Herzklopfen, Zoo Babys, Hello Life; Stanzen: Herzblatt, Großes Oval, Wellenkreis 7/8, Wellenoval, Dekoratives Etikett, Itty Bitty Herzchen, Itty Bitty Blümchen, Stiefmütterchen, Kleine Blüte, Elegantes Etikett, Schleife, EPB-Eckstanze


Schreibs auf!

Am: 27. August 2015 Kategorie: Allgemein  -   Keine Kommentare

Kennt ihr das auch – ihr wollt euch etwas unbedingt merken, aber es ist nichts zu schreiben in Griffweite? Heutzutage hat ja jeder ein Smartphone, mit Memo-App. Aber ich bin da etwas altmodisch – ich steh auf diese alten Notizbüchlein. Von StampinUP gibts da so süße kleine Heftchen, die man suuuper gut verzieren kann – hier meine Werke:

Schreibs auf_03Schreibs auf_01 Schreibs auf_04Schreibs auf_02

XOXO, Angelika

verwendete Produkte: Bänder in Calypso und Himbeerrot, diverses Designpapier, Cardstock in Pistazie, Himmelblau und Petrol, Spitzendecken, Stempelset „Flower Shop“, Petite Petals und ein paar, die es leider nicht mehr gibt. Stanzer Petite Petals, Itty-Bitty-Blümchen, Mini-Schmetterling und Eleganter Schmetterling, Mini-Etiketten-Stanzer (nur mehr im Clearance Rack – also schnell zugreifen), Perlchen und Strasssteinchen zum Verzieren


Glückwunsch dem neuen Ehepaar

Am: 24. August 2015 Kategorie: Explosionsbox  -   Keine Kommentare

Vergangenen Samstag war ich zu einer Hochzeit eingeladen – die Einladung war weiß-rot – der Klassiker 🙂

Ich tu mir ja grad mit klassischen Sachen eher schwer, bei mir darfs ruhig ein bisschen bunter und knalliger sein *hihi* Aber mit der Hilfestellung (die Einladungskarte vor Augen) hab ich eine süße kleine Explosions-Box gezaubert – genau im Stil der Hochzeit.

Glückwunsch_Brautpaar_01Glückwunsch_Brautpaar_04

Die Box ist in Glutrot – und der Deckel ist aus einem alten Stück Design-Papier. Damit das Papier noch ein bisschen „Struktur“ bekommt, hab ich den Hintergrund, ebenfalls in Glutrot, gestempelt. Dann noch ein paar Perlchen und Itty-Bitty-Blümchen – voila fertig!

Glückwunsch_Brautpaar_03 Glückwunsch_Brautpaar_02

XOXO, Angelika

verwendete Produkte: Cardstock Glutrot und Flüsterweiß, Itty-Bitty-Blümchen in Melonensorbet, Hintergrundstempel „I love Lace“, Stempelset „Label Love“, Stanzer Design-Etikett, Itty-Bitty-Blümchen- und Herzchen-Stanzer, Schleifen-Stanzer, Herz-Stanzer, Perlchen


Happy Birthday Hase

Am: 22. August 2015 Kategorie: Geburtstag  -   Keine Kommentare

Happy Hase_03

Der Geburtstag meines Freundes ist zwar schon ein Zeital her (im Februar), aber da hatte ich ja meinen tollen neuen Blog noch nicht – also zeig ich euch einfach heute, was er bekommen hat 🙂

„Mein Hase“ und ich gehen wahnsinnig gern ins Kino – da ist es naheliegend, dass er eine Filmrollen-Dose samt Gutscheinen für die nächsten Kinobesuche bekommt.

Und trotz der kindlichen Motive (Hase und Hund) find ich die Karte „männlich“ – leider gibts die zwei Stempel nicht mehr – aber es gibt tolle, neue Stempel – findet bald heraus, wie toll, wenn der neue Herbst-/Winter-Katalog am 1. September zu haben ist 🙂

Wie gefällts euch?
XOXO, Angelika

Happy Hase_01 Happy Hase_02

verwendete Produkte: Cardstock Schiefergrau, Petrol, Aquamarin und Flüsterweiß, Stempelset „Sassy Salutations“ und „Label Love“, Fähnchen-Stanzer Design-Etikett-Stanzer, Kordel in weiß-petrol, Süße Pünktchen (Prachtfarben).


Rückblick II

Am: 18. August 2015 Kategorie: Hochzeit  -   Keine Kommentare

Beim diesmaligen Rückblick könnt ihr die Entstehung der Einladungskarte für die Hochzeit meiner besten Freundin verfolgen. Zuerst haben wir gut gefrühstückt, den Tisch schnell abgeräumt und dann haben wir zu viert (Braut und Bräutigam, die Schwester der Braut und ich) in Akkord-Arbeit die Einladungskarten gewerkelt.

Rückblick_II_02Rückblick_II_01

Wie ihr seht, haben wir quadratische „Flip-Flap“-Karten in 6×6 inch gewerkelt. Dazu natürlich viel Krims-Krams wie die kleinen Etiketten auf den Etiketten, die Häkelbordüre und Perlchen.

Rückblick_II_03Rückblick_II_04

 

Wie am Fließband – die einen haben Bänder zurecht geschnitten, die anderen Perlen und Papier geklebt. Ich will ja jetzt nicht behaupten, es ging ruck-zuck, aber für die doch aufwändige Herstellung der 60 Karten waren wir echt flott 🙂

Rückblick_II_05Rückblick_II_06

Wie gefällt euch das Endprodukt? Und was sagt ihr zum „Matching“ – eindeutig aus einem Guss *hihi*
XOXO, Angelika

Rückblick_II_07 Rückblick_II_08

verwendete Produkte: Cardstock in Vanille, Savanne, Farngrün, Altrosè und Blauregen; Häkelbordüre, Stempelrad „Very Vintage“, Etiketten-Stanzer Elegant und Dekorativ und zwei Nicht-SU-Produkte (Stempel „Wir heiraten“ und Prägefolder „Schnörkel“)


Puff

Am: 10. August 2015 Kategorie: Baby  -   Keine Kommentare

Puff06Puff05

Wie schnell doch die Zeit vergeht, wenn es draußen knapp 40 °C hat. Entschuldigt bitte, dass es doch schon wieder eine Woche her ist seit dem letzten Post, aber bei der Hitze ist es für mich unerträglich – ich bin eindeutig ein Wintermensch 😀 (und nicht nur, weil ich da Geburtstag habe).

Ich wollte schon sehr lange eine Explosions-Box ausprobieren – und sobald ich den Entschluss gefasst hatte, schossen die Beispiele anderer Bloggerinnen und Bastlerinnen aus den Blogs wie Schwammerl aus dem Boden *hihi* Aber vermutlich ist das so, wie wenn man sich ein neues Auto kauft – auf einmal sieht man nur mehr dieses eine Modell.

Zuerst hab ich eine Box im klassischen Format gewerkelt – also aus einem 12×12-inch-Papier. Hierfür hab ich alte Reste aus Limonengelb verwendet, und auch das Designpapier und das Stempelset gibts nicht mehr – trotzdem wollte ichs endlich mal wieder verwenden 😉 Als Kontrast hab ich noch Wassermelone und Farngrün dazu kombiniert.

Aber irgendwie war mir das zu groß – daher hab ich die Maße ein wenig verändert und geschaut, was passiert, wenn ich einen A4-Cardstock zurecht schneide – so war der zweite Würfel ein bisschen kleiner und handlicher. Ich kanns zwar gerade nicht testen, aber ich denke, dass ein Ferrero Roche genau in die Mitte der Box passen würde. Die Farben der kleinen Box sind Wildleder und Aquamarin, verwendet hab ich die das neue Baby-Stempelset „Zum Nachwuchs“ und auch die „Zoobabys“. Auch das neue Designpapier im Block „Einfach tierisch“.
Puff04 Puff03

Puff02 Puff01

Der nächste Workshop findet übrigens am Samstag, 29. August statt – Thema *trommelwirbel* Explosions-Boxen 😉
XOXO, Angelika


Rückblick I

Am: 3. August 2015 Kategorie: Hochzeit  -   Keine Kommentare

Wenn mans ganz genau nimmt, hat ein ganz spezielles Ereignis dazu beigetragen, dass ich meinen Traum wahr gemacht habe – die Hochzeit meiner besten Freundin. Sie hat sich im September 2013 verlobt und genau ein Jahr später hat sie auch geheiratet. Mein Geschenk an sie und ihren Freund/Verlobten/Bräutigam/Mann war die gesamte Papeterie für diesen besonderen Tag – und das war der „erste Großauftrag“ sozusagen und der Grund, warum ich mich dann FÜR meine KreativZone entschieden habe.

Die zwei hatten ziemlich genaue Vorstellungen, wie alles aussehen soll und so war auch schnell klar, was wir wie machen 🙂 Sobald Location und Stil feststanden, haben wir gemeinsam an Save-the-Date-Karten, Einladungen, Tischkarten und Menüvasen gebastelt – und bis auf ein-, zweimal war auch immer ER dabei und hat sich „durchgequält“ *hihi*

Im heutigen Rückblick zeig ich euch wie die Save-the-Date-Karten entstanden sind:

Rückblick_I_01Rückblick_I_03 Rückblick_I_02Rückblick_I_04

Die Farben, die die zwei für ihren Tag der Tage gewählt haben, waren Savanne, Vanille, Farngrün, Altrosè und Blauregen. Natürlich dürfen bei Hochzeiten Perlchen (oder andere Verzierungen) nicht fehlen. Bei den Einladungen haben wir Knöpfe und eine Häkelbordüre verwendet (alles von SU).

Was ich euch hier unbedingt zeigen will, ist aber eigentlich was ganz anderes – obwohl die Farben schnell klar waren, mussten wir uns überlegen, wie sie am besten kombiniert werden. Alle drei Karten wurden mit den oben genannten Farben in irgendeiner Art und Weise kombiniert.

Die erste ist es fast geworden, die zweite ist schnell ausgeschieden, weil sie viel zu „blau“ war und die 3. ist ebenfalls ähnlich wie die, die es schlussendlich geworden ist. Aber das „Original“ gefällt mir am besten – und naja, auch der „Braut“ 😉

Rückblick_I_05Rückblick_I_06

Und hier seht ihr die fertige Karte nochmal fix und fertig, so wie sie dann an die Gäste ausgehändigt wurde. Was man hier nicht sieht, ist die Einschubkarte, die war ebenfalls Vanille und gedruckt wurde in Blauregen – damit alle Farben vorkommen.

Welche gefällt euch am besten?

XOXO, Angelika

verwendete Produkte: Cardstock in Vanille, Savanne, Farngrün, Altrosè und Blauregen; Pop-Up-Framelits „Etikett“, Stempelset Label Love in Deutsch und Englisch, Etiketten-Stanzer Design-Etikett und zwei Nicht-SU-Produkte (Stempel „Wir heiraten“ und Eckenabrunder).

 

 

 


Erinnerung zur Taufe

Am: 1. August 2015 Kategorie: Baby  -   Keine Kommentare

Zuckerl_01

Letzte Woche hat mich eine Freundin angerufen, ob ich ihr zur Taufe noch schnell (1 Woche Zeit) kleine Gastgeschenke basteln kann – na klar mach ich das! 😀

Die Herausforderung war allerdings „Hab ich genug Papier zu Hause?“. Von Wassermelone hab ich eigentlich immer genug da, also hab ich kurzerhand das Format meine „Vorlage“ angepasst und schwups losgelegt.

Ein Foto vom Täufling, Datum, ein paar Cupcakes gestempelt, Blümchen durch die BigShot gekurbelt – und schon waren die Zuckerl fertig. In den kleinen Gastgeschenken waren sogenannte „Hochzeitsmandeln“ (naja, ein bisschen zweckentfremdet) und noch „zugemaschelt“.

 Zuckerl_02Zuckerl_03

Da gestern auch super Wetter war, geh ich davon aus, dass es eine wunderbare Taufe war und meine kleinen Süßigkeiten ein kleines bisschen extra Freude dazu beigetragen haben 😀

XOXO, Angelika

 

verwendete Produkte: Cardstock Wassermelone und Zartrosa, Stempelkissen Wassermelone, 1-3/4 Kreis-Stanzer, Blümchen-Framelit, graues Satinband