Wann kommt Weihnachten?

Am: 26. Oktober 2017 Kategorie: Blog-Hop  -   3Kommentare

banner

Jedes Kind will vor Weihnachten wissen, wie lang es noch ist – und stellt auch schon laaange bevor es mit den Adventkalender-Türchen zu zählen geht diese Frage. Ich sag es euch – 59 mal noch schlafen 😉

Naja, und um die Wartezeit zu verkürzen haben wir wieder mal einen Bloghop für euch – und endlich schaff ich es wieder, mitzumachen. Liegt vielleicht daran, dass ich krank bin 😛 Aber egal – ich hab für euch 2 weihnachtliche Karten – mit 3 Stempelsets von StampinUP.

20171025_141042_kleinDie Grundkarten sind in Smaragdgrün und Himmelblau. Um es mir mit dem Prägen leichter zu machen, hab ich zusätzlich nochmal Karten in der gleichen Farbe zugeschnitten (einen 1/4-Inch kleiner) – einmal mit dem Prägefolder „Leise rieselt“ und einmal mit „Im Wald“.

Die zwei Motive sind aus dem Stempelset „Seasonal Chums“ – ich hab sie mit den Aquarellstiften ausgemalt. Die Sprüche habe ich embosst und stammen aus den Stempelsets „Glockenläuten“ bei der grünen, aus „Allen guten Wünschen“ bei der blauen Karte.

Natürlich dürfen auch diverse „Embellishments“ nicht fehlen – hier hab ich zum einen Bänderreste verwertet (ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob sie die so noch gibt – sie sind auf jeden Fall in den Farben Chili und Himmelblau). Und für das „Bling-Bling“ sorgen die Metallic-Schneeflocken.

Ich hoffe, euch gefallen meine Karten, und wünsch euch jetzt noch ganz viel Spaß beim Weiterhoppen – Brigitte ist die nächste im Kreis – oder falls du lieber rückwärts durchhoppst – kommst du zu Carmen.

XOXO, Angelika

20171025_141056_klein20171025_141100_klein20171025_141049_klein

20171025_141104_klein20171025_141119_klein20171025_141112_klein


Taufbox

Am: 9. April 2017 Kategorie: Baby  -   1 Kommentar

Taufbox01

Oh nein – ich hab den letzten Sonntagsbeitrag total verschwitzt 😀 Naja, kein Wunder – momentan kommt einfach mal wieder alles zusammen *haha*

Naja, wir waren auf jeden Fall letzten Sonntag zu einer Taufe eingeladen – und bei uns is es üblich, zur Taufe ein Geldgeschenk zu machen – aber irgendwelche losen Scheinchen wollten wir dann doch nicht schenken – also ich zur Münze Österreich und dort ein paar – na nein – schöne Münzen gekauft. Die widerum sollten nicht einfach überreicht werden – deshalb hab ich mir eine Explosionbox gemacht – genau an die Größe der Münzen angepasst.

Alles in einem farbenfrohen Grün – passend zum Frühling. Das meiste ist natürlich von StampinUP – diverse Stanzen und Stempel (zB. Segenswünsche und Little Cuties).

So – und falls ihr mich endlich mal live sehen wollt – ich bin heut noch bis 18 Uhr am Ostermarkt im Wasserschloss Kottingbrunn (Kulturwerkstatt). Ich würd mich sehr freuen.

XOXO, Angelika

Taufbox02Taufbox03Taufbox04


Darf ich vorstellen, Teil 6

Am: 19. März 2017 Kategorie: Farbtreu  -   Keine Kommentare

Designerpapier im Block Pastellfarben 06_0105

Soo… einmal gehts noch 🙂 Ich liebe Schokolade – und die kleinen Mini-Ritter-Sport-Würfel finde ich einfach großartig. Wie heißt es in der Werbung?! „Quadratisch, praktisch, gut“.

Letztens habe ich ein schnelles Dankeschön gebraucht – und da ich kurz davor ein paar der Boxen eingekauft habe „für den Fall der Fälle“ (oder wenn mir mal wieder danach ist), wollte ich diese ein bisschen verschönern. Ich wollte es allerdings sehr schlicht halten, und habe deshalb ein einfärbiges Designerpapier bestempelt und in Form geschnitten.

Und weils wieder aus dem Block „Designerpapier im Block“ in Pastellfarben ist, passt es in meine Vorstellreihe 😉

Designerpapier im Block Pastellfarben 06_02 Designerpapier im Block Pastellfarben 06_04 Designerpapier im Block Pastellfarben 06_03

XOXO, Angelika

PS: Bald ist die Sale-A-Bration wieder vorbei – wenn ihr nochmal zuschlagen wollt – nächstes Wochenende werde ich noch einmal bestellen.19


Darf ich vorstellen, Teil 5

Am: 26. Februar 2017 Kategorie: Farbtreu  -   Keine Kommentare

Designerpapier im Block Pastellfarben 05_01

Was kommt mit den warmen Temperaturen nach einem kalten Winter? Richtig – das Frühjahrs-Shopping 😊 Passend dazu als süße Verpackung der kleinen Finanzspritze gibt es heute Handtaschen aus Papier.

In den Farben Wasabigrün, Kirschblüte und Ozeanblau aus dem Designerpapier im Block „Pastellfarben“ und Streifen aus weißen Restln und dem Envelope Punch Board sind diese Schächtelchen entstanden. Die Maße dafür: klein (6×6inch, punchen bei 1-1/2), mittel (8,25×8,25inch, punchen bei 2) und groß (12×12inch, punchen bei 2-5/8). Verschlossen werden sie mit Klettpunkten.

Wie genau ich sie verzieren werde, überlege ich mir, wenn ich weiß, wer sie zu welchem Anlass bekommt 😉

XOXO, Angelika


Darf ich vorstellen, Teil 4

Am: 19. Februar 2017 Kategorie: Farbtreu  -   Keine Kommentare

Designerpapier im Block Pastellfarben 04_01

Diese Woche sind die Semesterferien, soweit ich weiß in allen Bundesländer, bereits gestartet – oder sogar schon vorbei?! 😀 Na auf jeden Fall hab ich passend zum Semesterende Glückwunschkarten zum „Abschluss“ gebastelt.

Wieder in den Pastellfarben, wieder mit dem Designerpapier im Block – diesmal mit dem Luftballon aus dem Stempel- und Framelits-Set „Wir feiern“ – und dem Stempelset „Grußelemente“. Der Schmetterling musste auch sein 🙂 Die verwendeten Farben sind Farngrün, Safrangelb und Aquamarin – und Vanille (momentan is einfach weiß einfach fad :D).

Designerpapier im Block Pastellfarben 04_04 Designerpapier im Block Pastellfarben 04_03 Designerpapier im Block Pastellfarben 04_02

Ein paar Blätter hab ich noch im Block – also ein bisschen was wird noch kommen mit diesem Papier 😉

XOXO, Angelika


Darf ich vorstellen, Teil 3

Am: 12. Februar 2017 Kategorie: Farbtreu  -   Keine Kommentare

Designerpapier im Block Pastellfarben 03_01Designerpapier im Block Pastellfarben 03_02

Heut gehts weiter – diese Hochzeitskarten sind entstanden, als ich die von letzter Woche gebastelt hab – und dann das Designpapier im Block entdeckt hab im Kastl – da is dann auch die Idee der Blog-Reihe geboren worden 🙂

Ich hab hier die Farben Zarte Pflaume, Pfirsich Pur, Minzmakrone, Aquamarin und Kirschblüte verwendet – dazu Vanille pur und Saharasand. Außerdem hab ich die tollen Schmetterling-Framelits endlich mal zur Hand genommen (und die tolle „Drahtbürste“ zum Rausfitzeln der kleinen Ausstanzüberbleibsel). Stempelsets hab ich „Grußelemente“ und „Perfekter Tag“ verwendet – und die kleinen (bei mir nicht wegzudenkenden) Itty-Bitty-Blümchen-Stanzer. Die Etiketten sind aus dem Framelits-Set „Lots of Labels“. Perlen drauf – und geschafft 🙂

XOXO, Angelika

Designerpapier im Block Pastellfarben 03_04Designerpapier im Block Pastellfarben 03_05

Designerpapier im Block Pastellfarben 03_03Designerpapier im Block Pastellfarben 03_06


Darf ich vorstellen, Teil 2

Am: 29. Januar 2017 Kategorie: Allgemein  -   Keine Kommentare

soo… später aber doch am Sonntag *ups* naja, das passiert, wenn man vergisst, dass man am Samstag am Ball ist – und dann einen Faulenzer-Sonntag einlegt 😀

Und auch heute zeig ich euch wieder eine Kartenidee mit dem Designpapier im Block „Pastellfarben“. Diesmal in Kombi mit dem Stempelset „Segenswünsche“ von StampinUP.

Designerpapier im Block Pastellfarben 01_02Designerpapier im Block Pastellfarben 01_01

Hier seht ihr die Farben Safrangelb, Farngrün und Aquamarin – einmal für die Taufe (mit Schmetterling und Schleife) und für die Kommunion mit dem hübschen Kreuz. Gestempelt habe ich mit dem schwarzen StazON-Kissen. Die kleinen Pünktchen gibts leider nicht mehr – die sind von früher, aber haben mir da jetzt einfach gefallen 🙂

Designerpapier im Block Pastellfarben 01_05Designerpapier im Block Pastellfarben 01_06Designerpapier im Block Pastellfarben 01_03

Die Schrift bei der Taufkarte, auf dem „Schrift-Papier“ kann man besser lesen als gedacht – und als auf dem Foto erkennbar 😉 Alles in allem, wieder superschnelle und einfache Karten, die trotzdem was hermachen *hihi*

Designerpapier im Block Pastellfarben 01_04

XOXO, Angelika


Rot – die Farbe der Liebe

Am: 25. Juli 2016 Kategorie: Explosionsbox  -   Keine Kommentare

Rote Rosen_01

Meine Arbeitskollegin ist letztens zu mir gekommen und wollte eine Verpackung für ein Geldgeschenk zur Hochzeit – Vorgabe war nur „rot“ – naja, und „Hochzeit“ 😀 Nach kurzer Rücksprache, haben wir uns dann auf eine Explosionsbox geeinigt.

Also hab ich zwei verschiedene Explosionsboxen gewerkelt – zur Auswahl. Weil ich auch nicht genau wusste, welches Rot besser passt (normalerweise lass ich mir immer die Einladung zeigen, dann tu ich mir leichter – auch was den Stil angeht).

Auf jeden Fall ist das draus geworden:

Nummer 1 – in Glutrot und Weiß. Mit zwei Einschubfächern für Scheinchen und zwei beweglichen Textfeldern – einfach um ein bisschen mehr Struktur reinzukriegen – diese sind auf chilifarbenen Cardstock geklebt. Hier hab ich diverse Stempelsets verwendet – Leider gibt es nur noch den Schriftzug „zur Hochzeit“ im Set „Grußelemente“ und die Schnörkel außen bzw. das Herz (Set „Auf den ersten Blick“), die anderen sind aus früheren Katalogen.

Rote Rosen_02 Rote Rosen_03 Rote Rosen_04 Rote Rosen_05 Rote Rosen_06 Rote Rosen_07

Rote Rosen_08

 

Nummer 2 – in Chili und Weiß. Auch hier hab ich diverse Stempelsets verwendet – die Spritzer sind aus dem Set „Awesomely Artistic“, der Schriftzug „Herzlichen Glückwunsch“ hab ich wieder aus dem Set „Grußelemente“ entnommen – die anderen gibts nicht mehr :-/ Was mir hier aber besonders gut gefällt sind die verstreuten Perlchen und die Bordüre am Deckel.

 

 

Rote Rosen_10 Rote Rosen_09 Rote Rosen_11 Rote Rosen_12 Rote Rosen_13 Rote Rosen_14

Welche denkt ihr, ist es geworden?

XOXO, eure Angelika


Hochzeitswahn

Am: 23. Juni 2016 Kategorie: Farbtreu  -   Keine Kommentare

JuniBlog2_01

Mein 2. Beitrag zum Thema „Zarte Berührung – Prägung in den schönsten Pastellfarben“ im Wonnemonat Juni ist wie bereits angekündigt was „für eine Hochzeit“.

Die Karte in Blauregen hab ich „nach einer eigenen Vorlage“ nachgewerkelt – letzte Woche hat meine Kollegin geheiratet und wir Kollegen haben gesammelt und ihr ein Geschenk von uns allen überreicht. Da die Karte für sie zwar in Zartrosa war, aber nicht geprägt, musste ich mir noch was anderes einfallen lassen, aber vorenthalten will ich sie euch trotzdem nicht 😉

Beide Karten sind in der „Flip-Flap“-Form gemacht – die ich ja besonders gern für Hochzeitskarten verwende, weil man da entweder ganz viel Text schreiben kann oder aber auch nur ganz wenig – wie man eben möchte 🙂 Bei der in Blauregen habe ich den Prägefolder mit den Herzen verwendet und weißes Papier geprägt. Dazu eine Schleife und ein paar Strasssteinchen und schon war sie fertig.

JuniBlog2_02JuniBlog2_03JuniBlog2_04

 

Die Karte für meine Kollegin schaut ja „fast“ gleich aus – aber hier habe ich noch Akzente in Rosenrot gesetzt und das weiße Papier mit einem Hintergrundstempel verziert. Wie ihr seht, kann man die Schleife unterschiedlich kleben – mir gefallen beide Formen gleich gut, und vielleicht zeig ich euch bei einem der anderen Projekte noch andere Möglichkeiten 🙂 Selbstverständlich hab ich auch noch ein Foto vom eigentlich Geschenk für euch – der Bilderrahmen ist von IKEA und drin baumeln statt ein paar Dosen ein paar Scheinchen hinterm Auto. Leider habe ich vergessen, ein Foto vom Bild zu machen BEVOR ich das Geschenksband drumherum getan habe – aber wie so ein Hochzeitsauto aussieht, wisst ihr ja 🙂

JuniBlog2_06 JuniBlog2_05 JuniBlog2_07   JuniBlog2_08

In diesem Sinne – freut auch auf den nächsten Donnerstag, wo euch Manu nochmal was in Pastellfarben zeigt.
XOXO, eure Angelika


Ganz einfach

Am: 5. November 2015 Kategorie: Allgemein  -   Keine Kommentare

ganz einfach_01

Und einmal gehts noch – diese Karten findet ihr ebenfalls bei GraBi Mietfach. Diese sind wirklich ganz schnell gestaltet – einfach eine Stempelfarbe aussuchen, passenden Cardstock zurechtschneiden und einen Hintergrundstempel auswählen.

Hier habe ich bei den Farben Brombeermousse, Kirschblüte, Mandarinorange und Blauregen den Hintergrundstempel I love Lace verwendet, den HGS Hardwood hab ich mit Marineblau, Savanne, Olivgrün und Espresso kombiniert.

Zuletzt habe ich in Flüsterweiß noch „Alles Gute“ aus dem Set Grußelemente gestempelt und mit dem 1-3/4-Wellenkreis-Stanzer ausgestanzt.

ganz einfach_02 ganz einfach_03 XOXO, Angelika