Darf ich vorstellen, Teil 1

erstellt am: 22.01.2017 | von: Angelika | Kategorie(n): Allgemein

Wie ihr ja schon wisst und desöfteren mitbekommen habt, stehen der Computer und ich immer wieder auf Kriegsfuß miteinander – daher ist es kaum verwunderlich, dass mir das Basteln sehr großen Spaß macht – das Bloggen mir allerdings jedes Mal Kopfzerbrechen bereitet 😀

Um mich aber motiviert zu halten, was das Zeigen meiner Werke angeht, hab ich mir jetzt was überlegt – ich zeig euch einfach mal eine ganze Reihe von Projekten, mit dem gleichen Papier / Stempelkissen / Farben / etc. – Anlass ist, dass ich habe mir vor Ewigkeiten das Designpapier im Block „Pastellfarben“ gekauft habe – aber kaum noch was davon verwendet habe.

Also zeige ich euch in der ersten Serie verschiedene Verwendungsmöglichkeiten für dieses Papier. Den Anfang macht heute eine Geburtstagskarte für meine Schwiegermama. Sie ist in Kirschblüte, Saharasand und Vanille gestaltet. Das saharasandfarbene Papier hab ich auch noch aus dem alten Designerblock „Neutralfarben“ übrig gehabt. Die Stempel sind aus den Sets „Grußelemente“, „Wir feiern“ und „Flower Shop“ in Espresso. Dazu habe ich dann noch das Etikett aus der „Etikett-Kollektion“ verwendet und die Stanzer „Stiefmütterchen“ und „Itty-Bitty-Blümchen“. Ein paar Perlchen und diese süße Easal-Karte ist fertig 🙂

Designerpapier im Block Pastellfarben 01Designerpapier im Block Pastellfarben 02

Drin versteckt hat sich die Niederösterreich-Card, mit der man ganz viele Ausflüge machen kann – und weil wir uns die heuer selbst zum ersten Mal gönnen, haben wir uns gedacht, wir „zwangsbeglücken“ sie und sie darf uns jederzeit begleiten, wenn sie Lust und Laune hat 🙂

XOXO, Angelika

Designerpapier im Block Pastellfarben 03

 

 

Kommentar schreiben

Kommentar